Direkt zum Inhalt springen

Qualifikationsverfahren

Die Lehrabschlussnote in der Allgemeinbildung setzt sich aus drei Elementen zusammen:

1/3 Zeugnisnoten
Der Durchschnitt aller Noten in Sprache / Kommunikation und Gesellschaft aller Lehrjahre

1/3 Vertiefungsarbeit VA
Die Endnote aus Prozessbewertung (1-fach), Dokumentation (2-fach) und mündlicher Prüfung (1-fach)

1/3 Schlussprüfung SP
Schriftliche Prüfung aller Lernbereiche am Ende der Lehrzeit